Eine Motordrossel reduziert die asymmetrischen und symmetrischen Stromverzerrungen. Diese werden erzeugt an der Verbindungsleitung zwischen dem Frequenzumrichter und dem Motor. Erzeugt wird dies durch eine schnelle Umschaltung des Leistungshalbleiters. Die Leistungsfähigkeit des Motors kann durch Störungen wie zum Beispiel laute Geräusche und im schlimmen Fall auch durch eine Überhitzung beeinträchtigt werden. In so einem Fall kann eine Drossel eine Abhilfe schaffen. Die Motordrossel ist durch ihr Design auch in der Lage, höhere Anforderungen gerecht zu werden als die du/dt Drossel.

Es gibt einen Spannungsanstieg und dieser wird auf weniger als 500 Volt pro Sekunde begrenzt. Die Spannungsspitzen vom Motor sind viel kleiner als 1000 Volt. Die Motordrossel dämpft auch ebenfalls die leitungsgebundenen Störungen in dem unteren Frequenzbereich. Die typischen Geräusche und die Verluste werden dann im Motorbereich reduziert.

Neben den typischen Problemen gibt es bei Multilevel noch ein weiteres Problem was durch eine Motordrossel beseitigt werden kann. Dieses Problem ist die Gleichtaktstörung. Es kommt im Betrieb mit der Gleichtaktstörung schon bei kleinen Strömen zur starken Erwärmung. Im Nennbetrieb kann es dann zu einer Zerstörung der Drossel führen. Es ist dann wichtig das die Erwärmung minimiert wird.

Klicken Sie weiter: http://www.hkr.de/Motordrossel.html

Die 5- Schenkel- Motordrossel

Die 5-Schenkel- Motordrossel reduziert die Spannungsspitzen und den Spannungsanstieg zwischen den Leitern. Der Strom wird aber weiterhin geglättet. Erwärmung und Verluste werden hier minimiert und der Ableitstrom wird reduziert. Der Vorteil ist das hier dann längere Motorleistungslängen eingesetzt werden. Hier wird dann die Motorisolation geschützt und gleichzeitig wird dann die Lebensdauer erhöht. Die Motordrossel dämpft auch ebenfalls die leitungsgebundenen Störungen in dem unteren Frequenzbereich. Die Motorgeräusche werden auch reduziert. Diese Motordrossel wird meistens für die Dämpfung von Common mode Störungen verwendet.

Die Dreiphasen Motordrossel

Die Verlustleistungen wird durch eine effiziente Kühlung bis zu 80 Prozent in die Kühlung abgeführt. Dabei wird die Erwärmung von den Schaltschränken deutlich reduziert. Es wird durch eine gezielte Ableitung der Verluste über einen Kühlkreislauf verhindert, dass die Verluste in die Umgebung abgeleitet werden. Die Temperaturen in den Bauelementen lassen sich durch einen Einsatz von Wasserkühlung stark senken. Das hat dann den Vorteil das für die Isolationsmaterialienweniger Stress einsteht. Das führt dann zu einer Längeren Lebensdauer. Hier wird dann der Ableitstrom reduziert und somit können dann längere Motorleistungslängen eingesetzt werden. Dadurch wird dann die Motorisolation geschützt. In den meisten Fällen wird diese Art von Motordrossel im Maschinenbau, in der Fördertechnik und in der Robotertechnik eingesetzt. Auch für eine Windkraftanlage ist diese Drossel ideal dafür geeignet und findet dort oft Gebrauch.